Einzelunterricht

 

Junghund sein ist nicht immer einfach....

Kaum sind sie aus dem Welpenalter heraus gewachsen, steht die Junghundephase an. Die Hormone kommen ans Tageslicht und die Pubertät lässt nicht mehr lange auf sich warten.

Es ist eine sensible Phase, in der sich Ihr Hund gerade befindet. Nun ist es für die Mensch-Hund Beziehung besonders wichtig, ein gutes und klare Regelwerk aufzuzeigen. An diesem kann sich Ihr Jungspund orientieren und weiß was er tun soll und was nicht.

Auch in dieser Phase, auf dem Weg ins „Erwachsen-Werden“, begleite ich Sie gerne.

In den Einzeltrainings bauen wir die Beziehung weiter auf und bereits erlerntes wird unter mehr Ablenkung gefestigt. Individualität ist nun besonders wichtig. Es wird die Phase des „gruselns“ kommen. Auf einmal hat Ihr Junghund sogar vor der Mülltonne Angst, die eventuell anders steht als sonst. Das sind ganz normale Entwicklungsphasen und es gilt, auch diese Herausforderung gemeinsam zu meistern.

Die Einzeltrainings finden in Wald und Feld statt. Auf Wunsch arbeiten wir auch an der Strasse oder in der Stadt. Nichts ist unmöglich. Wir haben gerade im Einzeltraining die Möglichkeit, die Reize nach und nach zu steigern.

Parallel zu den Einzeltrainings gibt es auch immer die Möglichkeit, im Gruppentraining weiter zu arbeiten.

Dauer:

60 Minuten

Kosten:
Einzelstunde 45,00 €
5er Karte 210,00 €
10er Karte 405,00 €